Hallux valgus Ratgeber

prohxLogo

Hallux valgus Schuhe - die Lösung für Hallux valgus geplagte Füße! 

Warum man bei Hallux valgus auf das richtige Schuhwerk setzen sollte…
Modelle mit speziellem Hallux-Funktionseinsatz gibt es bei FIDELIO seit dem Jahr 2006.
Dank intensiver Forschung auf diesem Gebiet ist FIDELIO heute als Spezialist für Schuhe mit dehnbarem Funktionseinsatz. Viele zufriedene Kundinnen weltweit bestätigen den Erfolg.
Doch warum ist das richtige Schuhwerk so wichtig, wenn ein Beulenfuß zum Problem wird?
Die richtigen Schuhe können dazu beitragen, dass es nicht zu weiteren Verformungen oder Schädigungen kommt.
Der Funktionseinsatz ist dehnbar, weich gepolstert und verhindert somit Druckstellen. Noch dazu passt er sich perfekt der Fußform an und lässt die Schiefzehe optisch verschwinden. Die Sohlen- und Leistenkonstruktion bieten Zehen und Muskeln ausreichend Raum und sorgt mit der geraden Großzehenstellung für einen optimalen Tragekomfort. Hochwertige Ober- und Futtermaterialien sorgen zudem für ein gesundes Fußklima. 

Unsere Hallux Schuhe finden Sie unter folgendem Link: Hallux valgus

Schmling_klein

Was ist ein Hallux valgus?

Der Hallux valgus beschreibt eine weit verbreitete Fehlstellung der Großzehe, bei der sich der große Zeh nach innen schiebt und die kleineren Zehen verdrängt. Dabei wird das Zehengrundgelenk nach außen geschoben, wodurch der Fußballen an der Innenseite des Fußes hervortritt. Dieses Phänomen wird auch als Beulenfuß bezeichnet.

iStock-184343223

Wie entsteht ein Hallux valgus?

Die Ursache für einen Hallux valgus ist häufig eine vererbbare Bindegewebsschwäche oder auch eine Fußkrankheit, wie z. B. einen Spreizfuß. Dieser erzeugt der eine übermäßige Belastung des Vorderfußes und resultiert oft in einer Verformung des Fußes. Besonders tragen jedoch ein zu enges Schuhwerk oder das häufige Tragen von hohen Absätzen dazu bei, dass den Zehen der benötigte Freiraum fehlt und sich als Folge dessen verformen. Besonders das Laufen in High Heels erzeugt eine unnatürlich starke Belastung des Vorfußes, wodurch Ballenzehen entstehen können. Die Ballengroßzehe tritt in 90% aller Fälle bei Frauen auf, da diese häufig Schuhe mit hohen Absätzen tragen. In Gebieten, in denen viel barfuß gelaufen wird oder hauptsächlich natürlich geformte, offene Schuhe getragen werden, tritt der Ballenfuß dementsprechend nur selten auf.

Wie erkennt man einen Hallux valgus?

Abgesehen von der unästhetischen Beule an der Innenseite des Vorfußes ist es möglich, dass die Schiefzehe den Betroffenen keine weiteren Beschwerden bereitet. Häufig führt die Deformation jedoch zu einer starken Abnutzung des Knorpels und somit zu immensen Schmerzen bei jedem Schritt. Zudem können Schwielen und schmerzhafte Schleimbeutelentzündungen entstehen. Der Ballen ist außerdem meist gerötet und angeschwollen. Auf Berührungen reagiert er mit Schmerzen. Wenn auch die kleinen Zehen zu schmerzen beginnen, sollten Sie spätestens einen Arzt konsultieren.

Kann man Hallux valgus vorbeugen?

Wer präventiv etwas gegen den Hallux valgus tun möchte, sollte möglichst oft barfuß laufen, um die Fußmuskulatur zu 
stärken. Auch flache Schuhe, die dem Fuß ausreichend Platz bieten, können bedenkenlos getragen werden. Schuhe mit hohen Absätzen sollten jedoch nur für kurze Zeiträume getragen werden. Im Anfangsstadium des Ballenzehs können außerdem Schaumstoffpolster und speziell angefertigte Schienen die Großzehe wieder in ihre natürliche Form bringen und zur Schmerzlinderung dienen. Zudem können Einlagen die Fehlbelastung ausgleichen und den Mittelfußknochen entlasten. Eine Wiederherstellung der ursprünglichen Fußform kann jedoch nicht ohne einen operativen Eingriff erfolgen.

Hallux valgus Bandage
iStock-696081670

Mithilfe einer speziellen Bandage kann eine Verstärkung der Schiefstellung aufgehalten werden. Das Tapen des Hallux valgus´ trägt damit zwar nicht zu einer gänzlichen Heilung des Hammerzehs bei, jedoch zu einer Linderung der Schmerzen bei gleichzeitiger Korrektur der Fehlhaltung bei. Aufgrund der Größe kann die Bandage zu jeder Zeit bei Bedarf getragen werden. Ebenso kann eine Hallux valgus Schiene dazu verhelfen, die fehlerhafte Stellung der Großzehe zu korrigieren und somit einem operativen Eingriff vorzubeugen. Viele Modelle schränken die Bewegungsfreiheit der Zehen beim Laufen aufgrund ihrer flexiblen und ergonomischen Bauweise nicht ein, wodurch ein natürliches Gehen und eine Schmerzlinderung ermöglicht wird. Der schiefe Zeh wird in einer Schlinge an der Schiene fixiert und dabei gestützt und sanft in seine Ursprungsposition gedrückt. Somit ist ein komfortables Gehen auch mit Hallux valgus möglich.

Hallux valgus Operation

Der Ballenzeh verursacht bei vielen Patienten starke Schmerzen und Gehbehinderungen. In diesen Fällen, in denen der Betroffene in seinem Alltag und seiner Mobilität beeinträchtigt wird, ist eine Operation unumgänglich. Aktuell gibt es ca. 150 verschiedene Operationsverfahren, die sich teilweise jedoch nur she geringfügig unterscheiden. Welche Methode gewählt und durchgeführt wird, ist in der Regel abhängig vom behandelnden Arzt und dessen Erfahrungen.
Problematisch an einer Nicht-Behandlung der Deformation ist, dass der Betroffene sein Gewicht beim Abrollen des Fußes aufgrund der schmerzenden Großzehe auf die anderen Zehen verlagert, die mit der Zeit auch zu schmerzen beginnen. Darüber hinaus werden die kleineren Zehen durch die Fehlstellung des Ballenzehs verdrängt und schieben sich dadurch teilweise übereinander, auch bekannt als Hallux rigidus. Diese Auswirkung ist nicht nur ästhetisch unschön, sondern ebenso schmerzhaft.
Bei einer Hallux valgus OP werden neben dem Knochen auch die Sehnen und Muskel wieder in ihre natürliche Position gebracht. Das Ergebnis des Eingriff ist persistent. Spätfolgen wie Arthrose werden vermieden und das Lebensgefhühl des Patienten wird wiederhergestellt.
Eine Entlassung aus dem Krankenhaus ist häufig bereits zwei Tage nach dem Eingriff möglich. Zurück bleiben lediglich winzige Narben in Form von hellen Strichen.

 

Damenleisten

Nachfolgend finden Sie weitere Informationen zu unseren Hallux valgus Schuhen von Fidelio.

Schmling_klein

Galant  femininer Keilabsatz, ausgeprägte Kugelferse, Weite F1/2, natürliche Passform, Absatzhöhe 45 mm, Wechselfußbett, für lange orthop. Einlagen geeignet, Luftpolstersohle, Lederfutter, ANTISLIP Sohle 
Grace feminine Absatzschuhe, Weite G, natürliche Passform, Absatzhöhe 45 mm, vegetabil gegerbtes Oberleder, Wechselfußbett, für lange orthop. Einlagen geeignet, Luftpolstersohle, Lederfutter, ANTISLIP Sohle 
Giana junges, modernes Design, Weite G, natürliche Passform, Absatzhöhe 31 mm, vegetabil gegerbtes Oberleder, Wechselfußbett, für lange orthop. Einlagen geeignet, Luftpolstersohle, Lederfutter, TPU Sohle
Gini 2-Zonen Laufsohle, Weite G, natürliche Passform, Absatzhöhe 32 mm, vegetabil gegerbtes Oberleder, Wechselfußbett, für lange orthop. Einlagen geeignet, Luftpolstersohle, Lederfutter, PU Sohle  
   
Haley Trendige Boots mit hx-Einsatz, Weite H, natürliche Passform, Absatzhöhe 30 mm, Wechselfußbett, für lange orthop. Einlagen geeignet, Luftpolstersohle, Lederfutter, ANTISLIP Sohle 
Hanna komfortabel und modisch, Weite H, Ballenform/Schmalferse, Absatzhöhe 35 mm, teilweise vegetabil gegerbtes Oberleder, Wechselfußbett, für lange orthop. Einlagen geeignet, Luftpolstersohle, Warmfutter, ANTISLIP Sohle  
Hanni Umlenkklett zur individuellen Anpassung, Weite H, Breitform, Absatzhöhe 32 mm, Wechselfußbett, für lange orthop. Einlagen geeignet, Luftpolstersohle, Lederfutter, PU Sohle  
Hedi komfortabel und modisch, Weite H, Breitform, Absatzhöhe 37 mm, Wechselfußbett, Luftpolstersohle, Lederfutter, PU Sohle 
Helga sportiver Klassiker, Weite H, Ballenform/Schmalferse, Absatzhöhe 35 mm, teilweise vegetabil gegerbtes Oberleder, Wechselfußbett, für lange orthop. Einlagen geeignet, Luftpolstersohle, Lederfutter, PU Sohle  
Hilary Bestseller im neuen Design, Weite H, natürliche Passform, Absatzhöhe 31 mm, teilweise vegetabil gegerbtes Oberleder, Wechselfußbett, für lange orthop. Einlagen geeignet, Luftpolstersohle, Lederfutter, ANTISLIP Sohle  

Hilly

trendige Pantolette, Weite H, natürliche Passform, Absatzhöhe 30 mm, Wechselfußbett, für lange orthop. Einlagen geeignet, Luftpolstersohle, Leder-/Mikrofaserfutter, ANTISLIP Sohle   
   
Jaley trendige Boots mit hx-Einsatz, Weite J, natürliche Passfrom, Absatzhöhe 30 mm, Wechselfußbett, für lange orthop. Einlagen geeignet, Luftpolstersohle, Lederfutter, ANTISLIP Sohle 
Jessy ausgeprägte Kugelferse, Weite J, breite Passform, Abstazhöhe 37 mm, Wechselfußbett, für lange orthop. Einlagen geeignet, Luftpolstersohle, Lederfutter, PU Sohle
Jutta sportiver Klassiker, Weite J, Ballenform/Schmalferse, Absatzhöhe 35 mm, teilweise vegetabil gegerbtes Oberleder, Wechselfußbett, für lange orthop. Einlagen geeignet, Luftpolstersohle, Lederfutter, PU Sohle

Zuletzt angesehen